Gerne nehmen wir Praktikantinnen oder Praktikanten.

Die Nachfrage nach Praktikumsplätzen im Tierheim Schwebheim ist sehr groß. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, ein Praktikum im Tierheim zu machen.

  • Wegen der zeitintensiven Einarbeitungszeit sollte das Praktikum mindestens eine Woche dauern.
  • Tagespraktikumsstellen, wie sie von verschiedenen Schulen gesucht werden, können wir nicht vergeben.
  • Mindestalter: 14 Jahre


Die Praktikanten werden in dieser Zeit von unseren fachkundigen Mitarbeitern an die einzelnen Arbeiten herangeführt und begleitet. Außerdem kann man in unserem Betrieb auch ein Praktikum über ein Jahr machen.
Das wichtigste ist, sich rechtzeitig zu bewerben. Du solltest auch eine Bewerbung schicken. Darin sollte stehen, in welcher Zeit Du Dein Schülerpraktikum absolvieren möchtest. Deine Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Adresse, Telefon, E-Mail) sollten zudem vollständig sein. Außerdem könntest Du ein paar Sätze schreiben, welchen Bezug Du zu Tieren hast. Vielleicht hast Du ja schon Erfahrung im Umgang mit Tieren, weil Du zum Beispiel einen Hund, eine Katze, ein Kaninchen oder einen Wellensittich hast.

Reinigen gehört dazu. Im Tierheim wirst Du während Deines Praktikums alle wichtigen Arbeiten erledigen. Natürlich auch die weniger spannenden. Dazu gehören auch Reinigungsarbeiten in den Tierhäusern, den Außengehegen, Ställen und Käfigen. Zu den interessanten Dingen zählen sicherlich die Tierarztpraxis, das Füttern der Tiere, die Katzenstation und der Umgang mit Kleintieren. Natürlich bekommst Du von einer erfahrenen Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter alles Wichtige genau erklärt.

Selbstverständlich haben auch Erwachsene die Möglichkeit durch ein Praktikum in unserem Betrieb den Beruf des Tierpflegers etwas besser kennen zu lernen. Der Aufgabenbereich des erwachsenen Praktikanten ist jedoch identisch mit dem des Schülerpraktikanten.
Bitte bewerben auch Sie sich früh genug in schriftlicher Form.