Schon seit längere Zeit gehen Sammler von Spenden in Schweinfurt und Umgebung von Haustür zu Haustür.
Dabei geben sie sich als Mitglieder des Tierschutzvereins aus. Diverse Geschädigte haben sich bei der Vorstandschaft gemeldet.

Wir möchten an dieser Stelle alle informieren, dass der Tierschutzverein Stadt und Landkreis Schweinfurt keine Haussammlungen mehr durchführt.
Alle, die sich bei Ihnen an der Haustüre melden und angeben, für den Tierschutzverein zu sammeln, haben nichts mit uns zu tun.

Bereits im Jahr 2012 haben wir dies über die Medien bekanntgegeben. Dennoch geht das Sammeln in Schweinfurter Straßen weiter und wir bitten Sie, genau nachzufragen, für wen da eigentlich gesammelt wird.
Seien Sie wachsam, wir möchten nicht, dass Sie Betrügern auf den Leim gehen. 

Katzen können im Jahr zwei bis drei Mal jeweils vier bis sechs Junge bekommen, wenn sie nicht kastriert sind. Oftmals werden die ungewollten Welpen dann einfach in den Tierheimen abgegeben oder ausgesetzt. Und nur ein Teil dieser ausgesetzten Kätzchen hat Glück und landet im Tierheim, wo sie versorgt werden. Die anderen kämpfen draußen ums Überleben. Die große Anzahl frei lebender Katzen stellt die Tierschutzvereine und Kommunen gleichermaßen vor große, manchmal nahezu unlösbare - auch finanzielle - Aufgaben. „Die Situation in Bayern ist unverändert dramatisch!" betont Nicole Brühl. 

cat fishglassNeben der Vorstellung des Tierheims und seinen Bewohnern haben wir auch eine Reihe von Wissenswertem mit aufgenommen. Habt ihr noch Fragen darüber hinaus, wendet euch an uns. Wir versuchen natürlich zu helfen. 
Unser Tierheim in Schwebheim beherbergt immer eine ganze Reihe von Tieren, die nur darauf warten, ein neues Zuhause zu finden. Wie ihr seht, versuche wir, den Tieren eine würdige und möglichst artgerechte Umgebung zu bieten. Mit viel Liebe und Engagement werden die Tiere versorgt. Besser ist es aber, wenn die Tiere neue Besitzer finden würden, darum haben wir hier auch eine Auswahl unserer Notfälle vorgestellt.

Ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer wäre der Betrieb des Tierheims nicht möglich. Viele engagieren sich dort, weil wir 365 Tage im Jahr Tierschutz betreiben. Durch die gute Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei ist es uns immer wieder möglich, ausgesetzte Tiere zu uns zu nehmen. Auch diese Internetpräsentation konnte nur durch private Initiative erstellt und gestaltet werden.

Die Versorgung der Tiere verschlingt viel Geld, so dass wir immer mit dem Rücken zur Wand stehen. Vieles, was wünschenswert wäre, können wir aus finanziellen Gründen nicht machen. Darum auch meine Bitte um Spenden. Jeder noch so kleine Beitrag kann den Weiterbetrieb gewährleisten.

Denkt bitte an uns und helft unseren Tieren.


Ihr Schwebheimer Tierheim - Team

Der Tierschutzverein Schweinfurt Stadt- und Land e.V. hat
im Okt. 2011 die Tierheimplakette des deutschen Tierschutzbundes unter wenigen, verliehen bekommen.

Plakete Heft