Vermittlungshilfe für Heinz

Name: Heinz
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich
geboren: ca. 2016
kastriert: ja

Das ist Heinz. Er irrte eineinhalb Jahren im Dorf umher. Bei mir holte er sich täglich eine Ration Futter ab und übernachtete ab und an im Holzschuppen. Ein Streuner, dachte ich, denn anfassen ließ Heinz sich nie. Im Winter ließ sich Heinz einige Wochen nicht blicken. Dann schlug er völlig ausgemergelt und mit blutig-eitrigen Ohren wieder bei mir auf.
Mittlerweile ist Heinz wieder hergestellt und kastriert – und macht keinen Schritt mehr vom Grundstück. Er ist ein gemütlicher Kerl, circa 5-6 Jahre alt, liebt es zu kuscheln, gestreichelt zu werden und in der Sonne zu baden. Seine allerliebste Beschäftigung ist jedoch die passive Gartenarbeit. Heinz liegt dann stundenlang zufrieden im hohen Gras oder am Beetrand und schaut seinem Menschen beim Pflanzen, Gießen, Unkrautjäten zu.


Was Heinz nicht mag: andere Katzen. Bei deren Anblick schlägt seine ausgesprochene Sanftmut und Gemütlichkeit in Angriffslust um. Da ich bereits drei Katzen habe, sucht Heinz nun dringend ein neues Zuhause. Einen ruhigen Ort, wo er endlich ankommen und sich von den Strapazen der letzten Jahre erholen kann.

Heinz ist sehr anhänglich, liebt Gesellschaft und hätte am liebsten immer jemanden um sich herum oder noch besser neben sich auf dem Sofa. Der Sinn steht ihm eher nach Gemächlichkeit. Eine oder zwei Personen, die oft zuhause sind und Auslauf in einem Garten wären ideal.

Leider wurde Heinz im Zuge der Behandlung positiv auf FIV getestet. Auch deshalb ist das Zusammenleben mit anderen Katzen schwierig. Er ist stubenrein und weiß auch, wie man eine Katzenklappe bedient.

 Bei Interesse an Heinz, bitte an das Tierheim wenden, wir geben dann die Kontaktdaten weiter.